FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wie läuft eine Sitzung ab?

Die wichtigsten Informationen zum Sitzungsverlauf findest Du in diesem Video:

 

Was ist Hypnose?

Fragezeichen Ausrufezeichen

Hypnose ist eine Technik, um den hypnotischen Trancezustand (auch Alpha- Zustand genannt) herbeizuführen. Während der hypnotischen Trance kommt es in der Regel zu einer Überlagerung von körperlicher Entspannung und geistiger Fokussierung in Form von meist bildhaften Vorstellungen. 

 

Hypnose ist ein Zustand wohliger Entspannung. Das Zeitgefühl geht verloren, die Umwelt wird immer unwichtiger aber der Geist ist sehr klar und konzentriert. Es ist ein natürlicher Zustand deines Geistes, der sich völlig entspannen lässt. 


In diesen sehr angenehmen Zustand finden wir Zugang zum Wissen und zur unbegrenzten Lösungskreativität unseres Unbewussten. Es ist möglich, persönliche Probleme zu lösen und positive Veränderungen einzuleiten. Der so genannte “kritische Faktor”, eine Art Filter der unser Unterbewusstsein von Veränderung schützt wird durchlässig. Wir sind offen für Suggestionen, für neue Handlungs- und Gedankenvorschlägen. Wir können Emotionen neu miteinander Verknüpfen, so dass es eine neue, unterbewusste Bewertungen von Situationen geben kann. Wir können emotionalen Ballast loswerden und traumatische Erlebnisse ausheilen.

 

Hypnose bewirkt eine neuronale Entspannung und ist heilsam für den gesamten Organismus - die Ausschüttung von Stresshormonen sinkt und das Immunsystem wird angeregt. 

 

Wir befinden uns täglich in Trancezuständen – meist, ohne es zu merken: Bei der Lektüre eines spannenden Buches, beim Musikhören, im Kino, beim Fernsehen –oder auf der Autobahn. Fast jeder kennt das merkwürdige Gefühl: Was habe ich eigentlich in den letzten 10 Minuten getan? Wir reagieren automatisch  - eben wie in Trance - während wir mit unseren Gedanken woanders sind.

 

Schaue dir hier das kurze Video an, in dem anschaulich erkläre was Hypnose ist, wie Du in Hypnose gehst und wie sich Hypnose anfühlt:

 

Bin ich hypnotisierbar?

Generell ist jeder geistig gesunde Mensch hypnotisierbar, wenn er die richtige Vorbereitung bekommt und sich darauf einlassen möchte. Jeder Mensch ist täglich mindestens zweimal kurz in Hypnose: kurz vor dem Einschlafen und kurz vor dem Aufwachen!

 

Warum funktioniert Hypnose eigentlich?

Durch den Entspannungszustand, den du durch die Hypnose erreichst, können die Suggestionen, welche die gewünschte Veränderung herbeiführen sollen, in deinem Unterbewusstsein platziert und verankert werden.

Das hat für dich den entscheidenden Vorteil, dass die im Alltagsbewusstsein vorhandenen Filter umgangen werden und somit eine Art "Neu-Programmierung" im Unterbewusstsein erfolgt, während du den entspannten Zustand genießen kannst.

 

Wie fühlt sich Hypnose an?

Kennst du das Gefühl des dahin dösens oder tagträumens, des natürlichen Entspannungszustandes, wenn man sich mittags zu einer kleinen Pause auf das Sofa legt, wenn du in ein Buch oder einen Film vertieft bist oder du einfach tagträumst? Wenn ja, weißt du bereits, wie sich Hypnose anfühlt. Es ist ein Gefühl angenehmer, tiefer Entspannung. Du bist bei Bewusstsein und bekommst alles mit, was ich sage. Bei der ersten Sitzung wirst dein ganz persönliches Hypnosegefühl erfahren und genießen können.

 

Hat man während der Hypnose die Kontrolle über seinen Körper und Geist?

Ja, immer und zu jeder Zeit. Du hast die Kontrolle über deinen Körper und deinen Geist. Denn während der Hypnose bist du geistig hellwach und kannst jederzeit bestimmen, ob und wann du den Entspannungszustand wieder lösen möchtest.

Wenn beispielsweise im Kino der Feueralarm losgeht und es nach Raucht riecht, dann würdest du ganz selbstverständlich aufstehen, obwohl der Film weiterläuft. Unser Unterbewusstsein schützt uns auch im hypnotischen Zustand!

Showhypnosen und falsche Darstellungen von Hypnose in (Kinder-) Büchern und Serien haben leider ein falsches Bild von Hypnose entstehen lassen. Es scheint, dass der Hypnotisierte unter der Kontrolle des Hypnotisieurs ist. Dies ist aber nicht der Fall.

 

Ist man während der Hypnose willenlos?

Wenn überhaupt, dann ist es ein Zeichen von Willensstärke, wenn du dich kontrolliert gehen lassen und dabei absolut entspannen kannst. Du bist nicht willenlos sondern konzentriert und entspannt! 

Du wirst ausserdem keine Geheimnisse ausplaudern, die du nicht preisgeben möchtest oder Dinge tun, die nicht deinen moralischen Vorstellungen entsprechen.

Hypnose ist keine Ohnmacht oder Bewusstlosigkeit. Du wirst auch in Trance jedes Wort konzentriert mitbekommen und dich präsent fühlen. Niemand kann dich zwingen, Dinge zu tun, die du im Wachzustand ablehnen würden. Anregungen werden nur angenommen, wenn du damit einverstanden sind. Bei Gefahr kann dein Unterbewusstsein die Hypnose sekundenschnell beenden und du bist selbst dann, wenn du dich in tiefster Trance befunden hast, sofort hellwach. 

Es ist sehr wichtig, dass die gewünschten Veränderungen dem eigenen Willen entsprechen und nicht dem Willen anderer Menschen (Partner, Kinder, Arzt usw.). Hypnose ist Teamarbeit und Kooperation. Ich führe dich in den Zustand, in dem du Zugang zu deinem Unterbewusstsein erhältst. Du bist sehr konzentriert und kannst mit meiner Hilfe großartige Veränderungen anstoßen.

 

Kann es passieren, dass ich nicht mehr aufwache?

Hypnose ist kein Schlaf, daher rede ich ungern von „erwachen“. Du bist dir die meiste Zeit sehr bewusst, was um dich herum geschieht. Auch wenn ich dich nicht aus der Hypnose führen würde, würdest du nach einiger Zeit von ganz alleine in den normalen Bewusstseinszustand gelangen. Es ist kein Fall bekannt, dass jemand für immer im hypnotischen Zustand geblieben ist.

Es kann jedoch sein, dass du die Hypnose so angenehm findest, dass du gerne noch länger in diesem angenehmen Zustand bleiben möchtest. In dem Fall werde ich dir gerne in einer Sitzung die Selbsthypnose beibringen.

 

Wie fühle ich mich nach der Hypnose- kann ich im Anschluss Auto fahren?

Entspannt, ausgeruht und voll Energie. Du kannst jederzeit nach der Hypnosesitzung Auto fahren oder Termine wahrnehmen.

Erfahrungsgemäß macht es jedoch Sinn, sich ein wenig Zeit zu gönnen um das erlebte Revue passieren zu lassen, bevor du in den nächsten Termin startet. 

 

Wer darf nicht hypnotisiert werden?

Da ich ausschließlich nicht-medizinische Hypnose anbiete kann ich bei Vorhandensein folgender Kriterien keine Sitzungen durchführen:

 

  • starkem Alkoholkonsum, Drogen- oder Medikamentenmissbrauch bzw. -einfluss
  • hirnorganischen Beeinträchtigungen 
  • schweren oder zwanghaften Persönlichkeitsstörungen
  • Herzschwäche 
  • jeglicher Art der Demenz
  • Geisteskrankheiten
  • schwere Zwangskrankheiten
  • psychotischen Zuständen

 

Was kostet eine Hypnosesitzung?

Genaue Preisinformationen findest du auf der Seite Preise.

 

Wie verläuft die Anmeldung?

 

  • Schritt 1: Du meldest dich telefonisch bei mir und wir klären in einem kostenfreien Telefonat deine Motivation und erste Fragen.

 

  • Schritt 2: Auf Wunsch vereinbaren wir einen Termin für deine Hypnosesitzung. Dieser ist zunächst nur reserviert!

 

  • Schritt 3: Nach dem Telefonat erhälst du von mir eine E-Mail mit einem Link zum Anmeldeformular. Bitte fülle dieses vollständig aus und nimm dir hierfür Zeit, denn dies bereitet dich schon auf unsere Sitzung vor.

 

  • Schritt 4: Du erhältst eine Terminbestätigungs E-Mail, die ausserdem alle wichtigen Informationen zur Vorbereitung zu unserer Sitzung enthält.

 

  • Schritt 5: Am vereinbarten Termin treffen wir uns in meiner Praxis. Im Vorgespräch klären wir offene Fragen und sprechen sehr ausführlich über dein Thema. Im Anschluss führen wir die Hypnose durch. Durch das ausführliche Gespräch und das Einbringen Deiner eigenen Aussagen in die Hypnose steigt die Erfolgsquote der Hypnose um ein Vielfaches.

 

  • Schritt 6: Du fühlst dich nach der Sitzung entspannt! Einigen Patienten geht es nach der ersten Sitzung schon so gut, dass keine Folgetermine mehr notwenig sind. Dies ist aber absolut abhängig von Deinem Thema. Für viele tiefgreifendere Themen sind in der Regel zwei Folgetermine notwendig. Dies entscheidest du aber zu jeder Zeit selbst und solltest nach deiner ersten Sitzung zwei Tage abwarten, wie du dich fühlst! Bei einer Raucherentwöhnung bist du ab sofort freier Nichtraucher!

 

Weitere Informationen zu Hypnose

findest Du z.B. auch bei Wikipedia.

Folge Kiez Hypnose auf Facebook - täglich frische Inhalte!

Kiez Hypnose Logo
Bernhard Tewes Kiez Hypnose

Bernhard Tewes

Heilpraktiker Psychotherapie 

 

Kiez Hypnose Berlin

im Ärztehaus

Petersburger Platz 3

10249 Berlin

 

info@kiez-hypnose.de
Tel.: 030 91701944

Union Jack

  Hypnotherapy in English

Newsletter:

Melde Dich hier an, wenn Du über neuste Videos und Aktionen informiert werden möchtest:

Logo NGH
Logo Preetz
Logo Deutscher Verband für Hypnose
Logo Berufsverband der Hypnosetherapeuten
Logo Berufsverband der Hypnosetherapeuten